Besuch der Kläranlage Fremdingen

Am 09. Januar 2020 besuchte die vierte Klasse die Fremdinger Kläranlage. Herr Lawatschka und Herr Fuchs vom Bauhof begrüßten die Kinder und beantworteten gleich zu Beginn viele Fragen. Anschließend zeigten sie die Stelle, an der das Abwasser aus fünf Dörfern in der Anlage ankommt. Die grobe Reinigung durch den Sandfang und die Siebschnecke konnten die Schülerinnen und Schüler sich im Inneren des Gebäudes anschauen. Danach wurde der weitere Weg des Abwassers in das Vorklärbecken erläutert. Die biologische Reinigungsstufe konnten die Kinder im hohen Tropfkörper beobachten, bei welchem sie mit Begleitung hochsteigen durften. Der letzte Schritt der Reinigung des Abwassers findet in den Nachklärbecken statt, anschließend fließt es in die Mauch.

Nach einer interessanten und anschaulichen Begehung der Kläranlage wurde den Kindern bewusst, dass verschmutztes Wasser viele wie auch aufwändige Reinigungsstufen durchlaufen muss, um wieder zurück ins Gewässer zu fließen.

 


Drucken