Klaro besucht die erste Klasse

Nachdem sie uns schon beim Thema „Milch und Käse“ vor einigen Monaten viele Informationen vermittelt hat, kam unsere Gesundheitsförderin Frau Krebes nun auch für die „Klasse 2000“ in die erste Klasse. Sie erklärte, dass wir im Rahmen von "Klasse 2000" in den nächsten vier Jahren herausfinden wollen, was unserem Körper gut tut und was wir tun können, um gesund und fit zu bleiben. Zunächst wurden natürlich eigene "Klaros" oder „Klarolinchen“ gebastelt (und zuhause von jedem Kind individuell ausgestaltet), die uns von nun an bei unseren Klasse-2000-Stunden begleiten werden.

Gemäß unseres neuen Forscherspruches "Gesund und fit - mach du auch mit!" machten wir uns anschließend daran, etwas für unser Wohlbefinden zu tun. Frau Krebes lenkte unsere Aufmerksamkeit auf die Atmung. Den Weg der Luft in unserem Körper verfolgten wir anhand eines großen Plakates und erkannten, dass wir mehr Sauerstoff verbrauchen, je mehr wir uns bewegen, und dass unsere Lungenflügel aussehen wie ein Baum, der auf dem Kopf steht. Um dies gleich auszuprobieren, machten wir einen kleinen Bewegungsparcour im Klassenzimmer, bei dem wir ganz schön außer Puste kamen.

Viel Spaß machte anschließend das Experimentieren mit dem "Atem-Trainer", den jedes Kind auch mit nach Hause nehmen durfte.

Auch die abschließenden „Atemtricks“, die zum Beispiel eingesetzt werden können, wenn wir unkonzentriert sind, ärgerlich oder wütend, kamen bei den Erstklässlern sehr gut an: Schlangenatmung, Gorillaatmung oder Axtatmung!


Drucken