KörperWunderWerkstatt - ein Workshop der Diözese Augsburg

Eine erste Einführung in die Themen Pubertät, Körper von Mann und Frau und die Entstehung neuen Lebens erhielten die Viertklässler am 10. Mai von Herrn und Frau Gläser aus Günzburg. Kindgerecht erfuhren die Schüler in den geschlechtergetrennten Workshops, was sich in der Pubertät verändert. In der ersten Stunde hieß es: Ein Meisterstück entsteht – die KörperWunderWerkstatt nimmt ihre Arbeit auf. Weiter ging es mit der Entdeckungsreise in das Innere der KörperWunderWerkstatt: die weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane. Nach der Pause stand das Thema „Ein neues Leben entsteht – ein Wunder“ im Mittelpunkt. Die letzte Einheit bildeten die „Aufräumtage“, dass nämlich die Freude eines Mädchens groß sein darf, wenn es bei der ersten Monatsblutung weiß, dass es gesund ist und später einmal Mama werden kann. Während des gesamten Workshops spürten die Buben und Mädchen durch die angenehme Vortragsweise und die anschauliche und angemessene Art der Darstellung, wie kostbar ihr Körper ist.

 


Drucken