Tura-Michele Fest 2018

Am Freitag, 28. September, zogen die Kinder des Kindergartens und der Grundschule Fremdingen wie jedes Jahr zum Namensfest des Hl. Michael zur St.Gallus-Kirche. Mit bunten Luftballons ausgestattet feierten sie dort das “Tura-Michele”. Diese Tradition brachte Schwester Lieselotte vom Kloster Fremdingen vor elf Jahren aus Augsburg mit und führte diese hier weiter. Auf dem Kirchberg waren schon zahlreiche Eltern und Großeltern versammelt, um das Geschehen mitzuerleben.
Zunächst erzählte Schwester Lieselotte die Geschichte vom Heiligen Erzengel Michael, die Kinder sangen dazu passende Lieder und in den Fürbitten wurde Schutz und Segen vom Heiligen erfleht. Zwei Kinder - verkleidet als guter Engel Michael und böser Engel Luzifer - spielten den Kampf der beiden nach und die Freude war groß, als Michael den bösen Engel besiegte. Zum Abschluss stiegen die bunten Ballons in den Himmel und kündeten vom Sieg des Guten über das Böse. Natürlich hingen an den Ballons Karten mit den Namen der Kinder. Gespannt warten jetzt alle, welche Ballons wohl am weitesten fliegen und zur Schule zurückgeschickt werden…

 


Drucken