KLARO, der Gesundheitsforscher machte wieder Station bei den Erstklässlern

Zum Abschluss der ersten Klasse ging Frau Krebes nach den Pfingstferien noch einmal mit uns auf Forschungstour. Diesmal drehte es sich zunächst einmal um unsere Knochen, ohne die unser Körper keinen Halt und Schutz hätte, wie wir schnell bemerkten. Welche wichtige Rolle unsere Gelenke und Muskeln spielen, damit wir uns in alle Richtungen bewegen können, durften wir bei den verschiedenen Übungen am eigenen Leib erfahren und spüren. Dass wir für die wichtigste Säule der Welt, nämlich unsere Wirbelsäule, alles tun müssen, um sie gesund und beweglich zu halten, leuchtete auch sofort ein, als es darum ging unserer Gesundheitsförderin die Schuhe zu binden. Dank guter Beweglichkeit war es zunächst kein Problem, aber mit versteifter Wirbelsäule war es unmöglich, sich zu den Schuhen zu bücken.

Beim Bemühen wachsen zu können und starke Knochen zu bekommen, soll uns „KLAROS STARKE PAUSE“ Drehscheibe unterstützen, die wir vor den Sommerferien noch basteln. Damit wird es uns bestimmt noch besser gelingen, jeden Tag ein leckeres und gesundes Pausebrot in unsere Brotzeit­büchse zu zaubern.

  


Drucken