Das Bürgerwindrad von Rühlingstetten besucht von Klasse 4

Besichtigung des Windrads bei Rühlingstetten

Mit dem Rad fuhr die Klasse 4 am 30.6. 21 nach Rühlingstetten.

Frau Lechner, eine von den drei Chefs, erklärte uns alles rund um den Bau des Windrades. Wir fanden heraus, dass das Bürgerwindrad 150 m hoch ist und wenn der Flügel nach oben zeigt, 200 m. Im Inneren führt ein Aufzug nach oben, doch das letzte Stück bis zur Gondel muss man mit der Leiter klettern.

In einer Stunde kann es bei optimalem Wind so viel Strom erzeugen, wie eine vierköpfige Familie in einem Jahr benötigt.

(Xaver, Samyar, Anna, Helena, Lorenz)


Drucken