Der Frühling kann kommen

im letzten Schuljahr konnten wir noch unser neues Hochbeet aufbauen, mit tat- und sachkräftiger Unterstützung von Herrn Schindler und der Firma Taglieber. Im neuen Schuljahr haben wir dann in den Corona-Wirren leider im Herbst keine Zwiebeln für die Frühblüher gesteckt. Deshalb hat das Hochbeet dieses Mal eine Bepflanzung mit Stiefmütterchen, Primeln und der Ansaat von Kresse bekommen! Die Schüler der 3. Klasse haben fleißig geholfen, die Erde zu verteilen, einzupflanzen und zu gießen.

Es sieht schon mal schön bunt aus und wir hoffen, wir können uns bald ein gesundes Pausenbrot mit Kresse machen! Ein Farbtupfer im Pausenhof erfreut alle! Der Frühling kann kommen...


Drucken