Erstklässler lernen KLARO, den Gesundheitsforscher kennen

Endlich durften wir Erstklässler in der vergangenen Woche KLARO kennenlernen, der mit uns jetzt die gesamte Grundschulzeit über erforscht, was wir tun können, dass es uns und unserem Körper gut geht. Wo Forscher am Werk sind, darf natürlich auch ein Forscherspruch nicht fehlen. Nach dem Motto „Gesund und fit, mach du auch mit!“, starteten wir also mit unserem KLASSE 2000-Programm. Zunächst haben wir uns zusammen mit unserer Gesundheitsförderin Frau Krebes auf einen Abenteuerpfad begeben. So konnten wir gleich unter Beweis stellen, wie gut unsere Muskeln und Gelenke funktionieren und wie wichtig sie für unseren ganzen Bewegungsapparat sind. Welche Bedeutung unsere Knochen haben, damit unsere Organe geschützt sind, unser Körper den nötigen Halt bekommt und wir nicht zusammensacken wie Wackelpudding, erkannten wir sofort. Es war uns allen auch schnell klar, dass wir jede Menge Luft bzw. Sauerstoff benötigen, um aktiv sein zu können. Deshalb haben wir anschließend den Weg der Luft durch unseren Körper genau unter die Lupe genommen und mit dem Atemtrainer bereits verschiedene Übungen im Freien - natürlich mit dem nötigen Abstand - gemacht, um unsere Lunge zu trainieren und fit zu halten. Dass das richtige Atmen auch sehr entspannend sein kann, egal, ob man gerade wütend, aufgeregt oder traurig ist, wurde mit Hilfe erlernter Atemtechniken wie z. B. Schlangenatmung, Gorillaatmung oder Holzfälleratmung ausprobiert. Mit der KLARO-Pausenscheibe werden wir noch genauer herausfinden, dass zudem eine gesunde Ernährung einen wichtigen Beitrag zu unserem Wohlbefinden leistet.

Stolz können wir jetzt auch unsere selbst gebastelten KLAROS bzw. KLARINCHEN präsentieren, die uns jeden Tag in der Aula daran erinnern, dass wir nicht nur in die 1. Klasse gehen, sondern jetzt auch noch in die KLASSE 2000.

    

 

 


Drucken