KörperWunderWerkstatt für Jungen und Mädchen der 4. Klasse

Der Workshop, der von Frau Kukula und Herrn Pintzka vom Bistum Augsburg in zwei Klassenzimmern geleitet wurde, entführte die Viertklässler in der letzten Schulwoche in die Zeit der Pubertät. Was sich bei Mädchen und Jungen so alles verändert, ja echt eine ganze Menge! Vieles davon betrifft sowohl Mädchen wie Jungs, z.B: Freunde werden sehr wichtig, man achtet auf`s Äußere und Körperhygiene steht viel mehr im Vordergrund. Auch lernten sie in einem weiteren Teil die Geschlechtsorgane der Frau und des Mannes kennen. In einem letzten spannenden Thema ging es um die Entstehung eines neuen Lebens. Jeder Mensch ist einzigartig! Und ich bin auch einzICHartig!

Mit besonderem Eifer und großem Interesse waren die Schülerinnen und Schüler bei der Sache und fanden den 4-stündigen Workshop echt toll!

 

 

             

 

 

 


Drucken