Hochbehälter Schopflohe am Urlas

Am Freitag, den 8.2.2019, informierte sich die gesamte Klasse 4 der Grundschule Fremdingen über unsere Wasserversorgung am Hochbehälter Schopflohe auf dem Urlas.

Zuerst liefen wir von der Schule zum Urlas. Am Hochbehälter angekommen begrüßte uns Herr Stangl von der bayerischen Rieswasserversorgung. Als Erstes zeigte er uns im Inneren eine Wasserversorgungskarte von 2016. Da konnte man die Brunnengebiete erkennen, ebenso alle Hochbehälter und die Hauptversorgungsleitungen. Er erzählte uns, woher wir unser Trinkwasser erhalten, auf welchem Weg es hierher kommt und welche Dörfer versorgt werden. Wir erfuhren, dass in Marktoffingen eine Pumpstation ist. Zum Durchlaufen zwischen den beiden gerade frisch sanierten Wasserbecken mussten wir Schutzschuhe überstreifen, weil das Trinkwasser auf keinen Fall verschmutzt werden darf. Genauestens durften wir auch den Rohrkeller ansehen und viele Fragen stellen.

Am Schluss machten wir noch ein Foto und bekamen einen Bumerang von der bayerischen Rieswasserversorgung geschenkt. Der Ausflug war sehr interessant und wir konnten Vieles lernen.

(Bericht verfasst von Tim A.)


Drucken