Schnupperunterricht

Wie jedes Jahr wurden auch heuer die Vorschüler in den letzten Wochen des Schuljahres zum Schnupperunterricht in die Schule eingeladen. Von Grundschülern abgeholt durfte jedes Kind schon einmal den Weg zur Schule zu Fuß oder mit dem Bus „ausprobieren“. Nach dieser gemeisterten ersten Aufgabe wurden die Kleinen auf die erste und die zweite Klasse aufgeteilt und durften sich im jeweiligen Klassenzimmer einen Platz suchen. Ein kleiner Begrüßungskreis half, die erste Scheu und Aufregung abzubauen. Dann ging es auch schon los mit „richtigem Unterricht“! Fleißig wurde in beiden Klassen im „Land der Mathener“ gerechnet und Würfelpunkte zusammengezählt. Natürlich war zwischendurch eine Bewegungspause nötig, um wieder konzentriert weiterarbeiten zu können. Die eine Gruppe las außerdem eine Geschichte, in der die kleine Maus einen Freund sucht. Die anderen trugen ihr Wissen über Haustiere zusammen und überlegten, welche Nahrung und Behausung welches Tier benötigt. Mit einem (Tanz-)Lied endete dieser erste „richtige“ Unterricht und die Vorschüler durften ihre erste große Pause im Schulhof verbringen, bevor sie zum Kindergarten zurück gebracht wurden.

BIS ZUM ERSTEN SCHULTAG IM SEPTEMBER!!! WIR FREUEN UNS SCHON AUF EUCH!!!

 

 

 

 


Drucken